42 Jahre Erfahrung

Klaus Siems, verheiratet, 2 Söhne, ist seit 1970 selbstständiger Fahrlehrer. Als absoluter Motorrad-Freak nimmt er auf seiner GoldWing an zahlreichen Touren teil (Touren-Pokal 2001 in Schleswig-Holstein). Seine regelmäßigen Fortbildungen sorgen beständig für die Erhaltung seiner Kompetenz. Lediglich die Klassen C und CE unterrichtet er nicht.
Die konkrete Durchfallquote von Siems-Fahrschülern in praktischen Prüfungen ist ausgesprochen klasse: Gemessen an der Gesamtdurchfallquote für OHZ betrug das Ergebnis nur 1 % bei einer durchschnittlichen Fahrstunden-Anzahl von nur 25 Stunden.

In seiner langjährigen Praxis hat Klaus Siems 14 ortsansässige Fahrschulen kommen und gehen sehen.

Klaus Siems bleibt auch in knifffligen Situationen ruhig, gelassen und freundlich. Seine Fahrschüler fühlen sich mit ihm sicher und können sich so auf das Fahren konzentrieren.